Dienstag, 29. April 2014

Ein Besuch in Hildesheim und Hannover

Letztes Wochenende haben wir liebe Freunde in Hildesheim besucht. Am Samstag waren wir ein paar Stunden in Hannover – dort kann ich nur die MARKTHALLE empfehlen zum Frühstücken, Kaffeetrinken, Leckereien kaufen, ... Ich sag nur Parmaschinken-Brötchen und Kaffee bei MASALA :)

Dort habe ich keine Fotos gemacht, das käme nicht rüber. Die Atmosphäre muss man live erleben!
Aber in der Stadt habe ich dann ein bisschen geknipst, wirklich ganz niedlich!
Genauso beim Sonntagsbummel durch Hildesheim. Guckt einfach und genießt die schönen Bilder, ein Besuch lohnt sich!

Diese süße junge Dame haben wir auch mitbesucht, Haushund Emma

Das alte Rathaus von Hannover

Die Marktkirche in Hannover 
Schönes altes Fachwerk in Hannover

Gemütlich, oder?!

Die Oper von Hannover, da war ich sogar schonmal drinnen – sehr schön!

Bestimmt selten beachtet aber wunderschön – die Türknäufe der Oper

Panorama von Hildesheim

Basilika St. Godehard in Hildesheim

Das "Wernersche Haus". Wunderschön und noch ziemlich neu restauriert.



In der Basilika St. Godehard (Reihenfolge stimmt nicht ganz ;) ) 

Hübsche alte Türen in den Altstadtgassen entlang des Rosenweges

links: Der Dom von Hildesheim, leider zur Zeit nicht begehbar da in Renovierung
rechts: Unesco Weltkulturerbe St. Michaelis


Im Innenstadtkern am Marktplatz
rechts: kaum noch zu sehen das "Bäckeramtshaus" und ganz im Bild das Knochenhaueramtshaus von 1529
links: das Wedekindhaus

Der Hochzeitsturm

Nochmal die Basilika St. Godehard von hinten

Kommentare:

  1. wow Hildesheim ist ja echt zauberhaft schön

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anja, tolle Fotos - findet Emma auch !!!!
    ciao, bis zum nächsten Besuch.

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Fotos! Wie immer. :-)
    Die Türknäufe finde ich auch ganz zauberhaft. Und ich wäre vermutlich dran vorbeigelaufen :-)

    AntwortenLöschen